Montag, 15. August 2011

Zu viel zu viel zu viel.

Da lieg ich also im Bett. Ein Hax draußen, sonst wirds in Addition zu warm. Und die lustigen Gedanken werden zu viel. Was ist ein Fest sui prati? Nicht dass ich wüsste, wo ich diesen Ohrwurm jetzt, um diese Zeit her hab. Vielleicht ein bissl italienisch lernen. Dann erübrigt sich schon mal ein Teil der Fragen.
Außerdem: Was soll das sein mit David ich-seh-Ufos? Ich kann auch gestresste Schriftstellerin mit Professur sein. Bin ich aber nicht. Aber das ist nur insofern schlimm, als er einfach nichts für sein Glück tut. Dieses Fernsehen ist böse umd lügt, das is die einzig logische Erklärung.
Jetzt bekommt seine annähernd gleich frustrierte Tochter Fellatio-Nachhilfe. Ich werde müde.
Verbaldiarrhoe over. Gute Nacht. Es reicht.

1 Kommentar:

  1. Seltsam, was mitten in der Nacht aus meinem Telefon ploppt...

    AntwortenLöschen